| ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN DER PRODUKTE

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN DER PRODUKTE

IDENTIFICATION
La Société éditrice du site www.robeez.eu :
Société EUROKA
Société par Actions Simplifiées au capital de 2 133 600 Euros, 
Siège social : EUROKA – 51 Avenue du Maréchal Leclerc - 49300  CHOLET
RCS Angers : 391 304 854
Fax : 02 41 75 24 11
Editeur du Site web : WEBFUTUR
Hébergeur : WEBFUTUR
94 rue Notre-Dame – 33000 BORDEAUX

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN DER PRODUKTE
Artikel 1 – Anwendung und Einspruchsmöglichkeit

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend „die AVB“) gelten nur für den Verkauf unserer Produkte auf der Website www.robeez.eu (nachfolgend „die Website“), betrieben von Euroka, SAS nach französischen Recht mit einem Kapital von 2.133.600 Euro, mit Hauptsitz in 51 Avenue du Marechal Leclerc 49300 CHOLET, eingetragen im Handels- und Firmenregister von Angers unter der Nummer 391 304 854.

Demzufolge verlangt die Tatsache, unsere Produkte zu kaufen, die vollständige und vorbehaltlose Zustimmung des Käufers zu den AVB. So gilt die Validierung des Käufers seiner Bestellung auf der Website als dessen Annahme der AVB. Außer bei gegenteiligem Nachweis sind die auf der Website registrierten Daten der Beweis für sämtliche Transaktionen zwischen unserer Firma und dem Käufer.

Für unsere Firma kann die Tatsache, sich nicht an einem gegebenen Zeitpunkt auf eine der Klauseln dieser AVB zu berufen, keinesfalls als Verzicht unserer Firma angesehen werden, sich zu einem späteren Zeitpunkt auf eine der genannten Klauseln zu beziehen. So kann unserer Firma auch keine den AVB widersprechende Bedingung entgegengehalten werden, die vom Käufer gewünscht, aber von unserer Firma nicht akzeptiert wurde.

Artikel 2 – Bestellungen

Bisher bearbeitet unsere Firma keine Bestellungen, die aus anderen Ländern als dem Mutterland Frankreich, Korsika, Monaco, Deutschland, Österreich, Belgien, Irland, Luxemburg, den Niederlande, der Schweiz und Großbritannien kommen. Der Käufer kann nur dann seine Online-Bestellung erteilen, wenn er sich eingangs klar anhand seiner Identifikationsnummer und seines Passworts identifiziert hat, die nur er persönlich besitzt. Die auf der Website erteilten Aufträge werden nach der Bestätigung der Bestellung durch den Käufer (per Klick auf die Schaltfläche „Bestätigen“) registriert.
Der Betrag einer Bestellung darf die Summe von 500 Euro inkl. MwSt. nicht überschreiten.

Die vertraglichen Informationen und die AVB stehen in französischer, englischer und deutscher Sprache auf der Website und werden spätestens bei der Auslieferung der Produkte von unserer Firma bestätigt. Unsere Firma behält sich das Recht vor, eine Bestellung zu stornieren oder abzulehnen von einem Käufer, mit dem ein Streitfall bezüglich der Zahlung einer früheren Bestellung vorliegt.

Artikel 3 - Verfügbarkeit

Unsere Produktangebote und ihre Preise gelten so lange sie auf unserer Website erscheinen, im Rahmen der verfügbaren Bestände. Sollten ein oder mehrere Produkte nach Auftragserteilung durch den Käufer nicht mehr erhältlich sein, außer in Fällen von höherer Gewalt gemäß dem nachfolgenden Artikel 14, wird der Käufer unverzüglich davon informiert und hat die Möglichkeit, seine Bestellung zu stornieren. Die Erstattung der bereits gezahlten Summen erfolgt dann per Gutschrift auf dem Bankkonto des Käufers innerhalb von 30 Tagen nach der Zahlung des Preises durch den Käufer.  

Artikel 4 – Preis – Eigentumsübertragung

4.1. Die Preise der Produkte verstehen sich in Euro inkl. MwSt., ohne Beteiligung an den Versandkosten. Die Versandkosten der Produkte betragen 5 Euro inkl. MwSt. für eine Lieferung per Colissimo suivi, 6 Euro inkl. MwSt. für eine Express-Lieferung in einem Relais Colis® TNT und 7 Euro inkl. MwSt. für eine Express-Lieferung TNT domicile. Änderungen des MwSt.-Satzes werden automatisch auf den Preis der Produkte angerechnet.

Unsere Firma behält sich das Recht vor, den Preis der Produkte jederzeit zu ändern. Die Produkte werden jedoch auf der Basis der Preise in Rechnung gestellt, die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung durch den Verkäufer gültig sind.

4.2. Die Produkte verbleiben in unserem Besitz bis zur kompletten Zahlung ihres Preises an unsere Firma.

Artikel 5 - Lieferung

5.1 - Allgemeines

Die Produkte werden an die Lieferadresse geliefert, die der Käufer während des Bestellungsprozesses angegeben hat. Der Käufer muss alle für eine einwandfreie Abwicklung der Lieferungen erforderlichen Vorkehrungen treffen. Hierzu muss er sämtliche für die Lieferung unerlässliche Informationen angeben (richtige Adresse, Türcode, usw.). Anderenfalls kann unsere Firma nicht für ein Lieferversäumnis haftbar gemacht werden. In einem solchen Fall gehen die Produkte in das Lager unserer Firma zurück, und der Käufer muss mit unserem Kundendienst Kontakt aufnehmen, dessen Daten in Artikel 10 angegeben sind, damit ihm die weitere Vorgehensweise erklärt wird, um die bestellten Produkte zu erhalten. Unsere Firma lehnt jegliche Haftung in Zusammenhang mit der Abholungszeit der Produkte durch ihren Käufer ab.

5.2 – Fristen

Bestellungen, die montags bis einschl. freitags vor 10 Uhr eingehen, werden noch am selben Tag bearbeitet.
Bestellungen, die nach 10 Uhr eingehen, werden am nächsten Tag bearbeitet.
Bestellungen, die freitags nach 10 Uhr, samstags oder sonntags eingehen, werden am nachfolgenden Montag bearbeitet.
Bestellungen, die an einem Feiertag eingehen, werden am nachfolgenden Werktag bearbeitet.
Wenn nicht alle Produkte der Bestellung des Käufers erhältlich sind, wird der Versand unterteilt. Für den Rest der Bestellung werden die Versandkosten nicht in Rechnung gestellt.

Die Produkte werden nach Wahl des Käufers geliefert:
http://www.coliposte.fr/colissimo_avecsignature/les_services.htm
Entweder per Colissimo suivi für Bestellungen, die in das Mutterland Frankreich, nach Korsika oder nach Monaco gehen. Die Bestellungen werden dem Käufer persönlich übergeben (gegen Unterschrift und Vorlage eines Ausweises), im Allgemeinen 48 Stunden nach Bearbeitung und Versand des Päckchens durch unsere Firma (normale, von der Post genannte Beförderungszeit). Ist der Käufer bei der Lieferung abwesend, wird das Päckchen 2 Wochen bei der für den Käufer zuständigen Poststelle aufbewahrt.
Oder in einem Relais Colis®, nur für Bestellungen, die ausschließlich im Mutterland Frankreich zugestellt werden. Die Bestellungen werden dem Käufer ab 13.00 Uhr in einem der 4 000  Relais Colis® zur Verfügung gestellt (inkl. samstags in den meisten Gemeinden*), am Tag nach ihrem Versand. Das Päckchen wird dem Käufer persönlich übergeben (gegen Unterschrift und Vorlage eines Ausweises). Das Päckchen wird 10 Tage bei Relais Colis® aufbewahrt.  *Liste der samstags belieferten Gemeinden auf der Website tnt.fr

Oder per „TNT 24H Relais Colis®“ für Bestellungen, die im Mutterland Frankreich geliefert werden.
Sie können Ihre Bestellung am Tag nach ihrem Versand ab 13.00 Uhr in einem der 4000 über ganz Frankreich verteilen Relais Colis® gegen Vorlage eines Ausweises in Empfang nehmen. Sie wird 10 Tage bei Relais Colis® aufbewahrt.  *Liste der samstags belieferten Gemeinden auf der Website tnt.fr

Oder per „TNT 24h chez moi“ für Bestellungen, die im Mutterland Frankreich und in die anderen zugelassenen Länder geliefert werden. Die Bestellungen werden direkt ins Haus des Käufers geliefert, ab dem auf ihren Versand folgenden Vormittag (inkl. samstags in den meisten Gemeinden*), und dem Käufer persönlich übergeben (gegen Unterschrift und Vorlage eines Ausweises). Bei Abwesenheit wird das Päckchen im Relais Colis® in der Nähe seiner Wohnstätte hinterlegt. Er wird per Mail oder SMS über die Bereitstellung und die Daten des betroffenen Relais Colis® informiert. Er kann sein Päckchen dann noch am selben Tag ab 13 Uhr je nach Öffnungszeiten des Relais Colis® abholen, gegen Vorlage eines Ausweises. Es wird 10 Tage bei Relais Colis® aufbewahrt.  *Liste der samstags belieferten Gemeinden auf der Website tnt.fr

Diese Bedingungen können von den betroffenen Dienstleistern ohne jegliche Kontrolle unsererseits abgeändert werden; wir werden uns in diesem Fall bemühen, diese Änderungen schnellstens weiterzugeben.  

Die mittlere Zeit zwischen Bestellung und Lieferung des Päckchens beträgt je nach gewählter Lieferart 2 bis 7 Tage. Robeez.eu kann keinesfalls verantwortlich gemacht werden für eine nicht vom Transport-Dienstleister eingehaltene Lieferzeit.
Werden die Produkte nicht innerhalb einer 15-tägigen Frist geliefert, außer im Fall von Höherer Gewalt gemäß dem nachfolgenden Artikel 14, kann der Verkauf storniert werden, per Einschreiben/Rückschein, das der Käufer an den Kundendienst richtet, dessen Daten im nachfolgenden Artikel 10 angegeben sind. Dann kann der Käufer seine bereits geleistete Zahlung unter den im nachfolgenden Artikel 8 vorgesehenen Bedingungen zurück erhalten, mit Ausnahme aller Entschädigungen oder Schadensersatzzahlungen.
Auch wenn die Produkte nach der höchstens 15-tägigen Frist laut obigem Abschnitt versandt wurden, kann der Käufer ebenfalls seine Bestellung stornieren und die Erstattung der kompletten, in ihrem Originalzustand befindlichen und von der Kaufrechnung (downloaden von den Websites in der Rubrik „Kundenfeld“ und drucken) begleiteten, zurück gesendeten Produkte, sowie der Rücksendungskosten verlangen.
In jeder Annahme kann die fristgerechte Lieferung nur erfolgen, wenn der Käufer seine Zahlungsverpflichtungen gegenüber unserer Firma erfüllt hat.

5.3 – Lieferprobleme

Da die Lieferung durch von unserer Firma gewählten Dienstleistern durchgeführt wird, reisen die Produkte auf Risiko und Gefahr unserer Firma. Der Käufer muss den Zustand der Verpackung und die Übereinstimmung der gelieferten Produkte prüfen. Reklamationen wegen offensichtlicher Mängel oder Nichtübereinstimmung der gelieferten Produkte muss der Käufer innerhalb von 72 Stunden nach Erhalt anmelden, und zwar per Einschreiben/Rückschein an unsere Firma unter der folgenden Adresse: Robeez - Euroka - 51 Avenue du Maréchal Leclerc  -  49300 CHOLET.

Oder per elektronischer Post an: contact@robeez.eu

Dann kann der Käufer gemäß den Bestimmungen des nachfolgenden Artikels 13 die Rückzahlungsbedingungen nutzen, die bei Nichtübereinstimmung der bestellten Produkte vorgesehen sind.                           
Erfolgt innerhalb der oben genannten Frist keine Reklamation, werden die Produkte als übereinstimmend und von Käufer akzeptiert betrachtet, mit Vorbehalt der ferner geltenden Garantiebestimmungen.

5.4 Verfolgung der Bestellung

Der Käufer hat die Möglichkeit, den Fortgang seiner Bestellung zu verfolgen, indem er sich an den Kundendienst wendet, dessen Daten im nachfolgenden Artikel 10 stehen, um dort alle Fragen zu stellen, oder im Problemfall, oder durch Zugriff auf sein Kundenfeld auf der Website.       


Artikel 6 – Zahlung

Die Zahlung der Produkte erfolgt:

Entweder per Bankkarte: Visa, MasterCard, andere Cartes Bleues. Die Abbuchung erfolgt zwischen 1 und 5 Tagen nach Auftragserteilung.                                      
Oder per Paypal: durch Auswahl von "Paypal" bei der Wahl der Zahlungsart besteht ein direkter Link zum gesicherten Paypal-Konto des Käufers, der dort über seine E-Mail-Adresse und sein Passwort zugreift, und der die Zahlung für die laufende Bestellung nur zu bestätigen braucht. Die Bankinformationen des Käufers werden in keinem Fall unserer Firma mitgeteilt.
Bei Zahlungsverzug oder -ausfall kann unsere Firma alle laufenden Bestellungen abbrechen, unbeschadet anderer Rechtswege.                  

Artikel 7 – Rücktrittsrecht      

Der nicht professionelle Käufer verfügt über eine Frist von 14 Tagen ab Erhalt seiner Produkte, um zurückzutreten, ohne Angabe von Gründen, wobei die Rücksendungskosten jedoch auf seine Rechnung gehen. Es wird nur der Preis des oder der zurückgeschickten Produkte sowie deren ursprünglich Versandkosten erstattet. Der Käufer kann ebenfalls einen Umtausch eines oder mehrerer erhaltener Produkte wählen. Dieser Umtausch erfolgt dann ohne zusätzliche Kosten. Das Rücktrittsrecht kann ab Auftragserteilung geltend gemacht werden, selbst wenn die Produkte noch nicht an den Käufer geliefert wurden. Sollten die Produkte bereits geliefert worden sein, kann dieses Rücktrittsrecht nur für neue, komplette, in ihrem Originalzustand (Verpackung, Zubehör, usw.) zurückgeschickte Produkte akzeptiert werden.
Unvollständige, getragene, beschädigte oder durch den Käufer verschmutzte Produkte werden nicht zurückgenommen. Vor der Rücksendung der Produkte muss der Käufer online das Rücksendungsformular ausfüllen, das auf der Website robeez.eu unter den Rubriken „Kundenfeld“ und „Retouren“ zu finden ist, um vom Kundendienst per E-Mail eine Retourennummer für die Produkte zu erhalten.

Ab Erhalt der Retourennummer der Produkte verfügt der Käufer wiederum um eine Frist von 8 Tagen, um die von der Rechnung (downloaden von der Website unter der Rubrik „Kundenfeld“ und drucken) und des entsprechenden, ausgefüllten Retourenscheins begleiteten Produkte an die folgende Adresse zu schicken: robeez.eu / Service retours / 51 Avenue du Maréchal Leclerc / 49300 CHOLET per Colissimo suivi oder Colissimo recommandé.

Die zugeteilte Retourennummer muss leserlich auf dem Päckchen stehen.                                                

Artikel 8 - Erstattung

Die Erstattung der Produkte bei den in Artikeln 5, 7 und 13 genannten Hypothesen erfolgt innerhalb einer Frist von weniger oder gleich 30 Tagen nach Versand des Einschreibens/Rückscheins des Käufers oder der von ihm zurückgesendeten Produkte.                          
Die Erstattung erfolgt per Gutschrift auf dem Bankkonto oder dem Paypal-Konto des Käufers. Aus keinem beliebigen Grunde wird Lieferung per Nachnahme akzeptiert.

Artikel 9 - Sicherung

Die Websites haben ein Sicherungssystem. Unsere Firma hat dazu das Verschlüsselungsverfahren SSL gewählt, um die empfindlichen Daten bezüglich der Zahlungsmittel bestmöglich zu schützen. Die Bezahlung der Bestellungen erfolgt über die Bank CIC.                                      

Artikel 10 – Kundendienst     

Für Informationen oder Fragen bezüglich der Produkte steht Ihnen unser Kundendienst von montags bis freitags von 9 bis 13.30 Uhr und von 14 bis 17 Uhr zur Verfügung: Tel.: 00800 58 94 00 00

Adresse: Service clients Robeez  –  51 Avenue du Maréchal Leclerc  –  49300 CHOLET
Die folgende elektronische Adresse steht dem Käufer ebenfalls zur Verfügung: contact@robeez.eu sowie das hierfür auf den Websites unter der Rubrik „Kontakte“ vorgesehene Formular.

Artikel 11 – Geistiges Eigentum      

11.1. Alle Aufnahmen, Fotos, Texte, Kommentare, Werke, Illustrationen, Zeichnungen und Bilder, die auf den Websites reproduziert werden, haben Urheberrechte für die ganze Welt. Vollständige oder teilweise Reproduktionen der Websites sind demnach strengstens verboten.

11.2. Der Käufer verpflichtet sich, die Produkte nicht auf eine Weise zu benutzen, die die Rechte unserer Firma verletzt.    

Artikel 12 - Haftung

Die auf den Websites angebotenen Produkte entsprechen der gültigen Gesetzgebung und den entsprechenden Normen.

Die Fotos der Produkte auf den Websites sind Beispiele und haben daher keinen vertraglichen Wert. Der Käufer wird auf die Beschreibung jedes Produkts verwiesen, die er auf den Websites findet und in der er die Merkmale nachlesen kann. Im Zweifelsfall oder für zusätzliche Auskünfte wendet er sich bitte an den Kundendienst, dessen Daten im obigen Artikel 10 stehen.                                      

Artikel 13 - Garantien

Der Käufer verfügt über die gesetzlichen Garantien für die Übereinstimmung der Ware mit dem Vertrag und für versteckte Mängel gemäß den in Anlage A dieser ABV genannten gesetzlichen Bestimmungen.
Demnach verpflichtet sich unsere Firma zur Erstattung an den Käufer von offensichtlich defekten oder nicht seiner Bestellung entsprechenden Produkten. Die Produkte müssen neu, komplett, in ihrem Originalzustand (Verpackung, Zubehör, usw.) und begleitet von der Kaufrechnung, die von der Website unter der Rubrik „Kundenfeld“ ausgedruckt werden kann, an uns zurückgeschickt werden.

Kein Produkt kann erstattet werden, wenn es nicht zurückgeschickt und bei unserer Firma eingetroffen ist. Der Käufer muss unserer Firma alle Nachweise bezüglich des Vorhandenseins von Anomalien oder Mängeln erbringen. Er darf nicht selbst eingreifen oder einen Dritten dafür eingreifen lassen.
Die Bestimmungen dieses Artikels verhindern den nicht professionellen Käufer nicht am Rücktrittsrecht gemäß obigen Artikel 7.            

Artikel 14 – Höhere Gewalt

Keine der beiden Parteien hätte ihre vertraglichen Verpflichtungen verletzt, wenn ihre Erfüllung verzögert, gestört oder verhindert wird durch einen Zufall oder einen Fall von Höherer Gewalt. Als Höhere Gewalt werden alle unwiderstehlichen, nicht von den Parteien verursachten, unvorhersehbaren, unvermeidbaren Vorfälle verstanden, die unabhängig vom Willen der Parteien sind und die nicht von diesen verhindert werden können, trotz aller unter angemessenen Umständen möglichen Bemühungen. Die von einem derartigen Fall betroffene Partei benachrichtigt die andere Partei innerhalb von 7 Werktagen nach dem Datum, an dem sie darüber in Kenntnis gelangt ist.            

Beide Parteien werden dann innerhalb von 30 Tagen die Auswirkung des Ereignisses gemeinsam untersuchen und Bedingungen vereinbaren, zu denen die Erfüllung der Bestellung fortgesetzt wird. Dauert der Zufall oder der Fall von Höherer Gewalt länger als 60 Tage, kann die Bestellung von Produkten von der geschädigten Partei gekündigt werden. Als Zufälle oder Fälle von Höherer Gewalt gelten außer denjenigen, die von der Gesetzgebung der französischen Höfe und Gerichte üblicherweise berücksichtigt werden: die Blockierung von Transport-, Liefer- oder Beschaffungsmitteln, Erdbeben, Feuer, Sturm, Überschwemmungen, Blitz, Abschaltung von Telekommunikationsnetzen.  

Artikel 15 – Geltendes Recht – Streitfälle

Diese AVB wurden in französischer, englischer und deutscher Sprache verfasst.

Vorbehaltlich entsprechender lokaler Verfügungen öffentlicher Ordnung, werden die Auslegung und die Erfüllung dieser AVB, sowie alle Handlungen, die daraus erfolgen, dem französischen Recht unterworfen, bei jedem beliebigen Lieferort der PRODUKTE, Erteilungsort der Bestellung, jeder Nationalität des Käufers und seiner Adresse.

Streitfälle MIT PROFESSIONELLEN UND/oder Händlern, die sich aus diesen AVB und/oder aus jeder AN UNSERE FIRMA gerichteten Bestellung und/oder aus jedem von UNSERER FIRMA durchgeführten Verkauf ergeben, werden der ausschließlichen Zuständigkeit des HANDELSGERICHTS VON RENNES unterbreitet, selbst bei Streitverkündung oder Mehrzahl von Verteidigern oder Zwischenklage.

Artikel 16 – Namentliche Informationen

Die Informationen und Daten über den Käufer sind für die Verwaltung seiner Bestellung und für seine Geschäftsbeziehungen mit unserer Firma erforderlich. Sie können an die Firmen weitergegeben werden, die zu diesen Beziehungen beitragen, wie solche, die mit der Erfüllung von Diensten und Aufträgen für ihre Verwaltung, Ausführung, Bearbeitung und Bezahlung beauftragt sind. Diese Informationen und Daten werden ebenfalls aus Sicherheitsgründen aufbewahrt, um die gesetzlichen und vorschriftsmäßigen Pflichten einzuhalten, und um unserer Firma zu ermöglichen, die von ihr angebotenen Dienste und die an die Käufer gerichteten Informationen zu verbessern und zu personalisieren.

Gemäß Gesetz Informatik und Freiheiten Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 verfügt der Käufer über ein Zugangs-, Berichtigungs- und Löschungsrecht der ihn betreffenden persönlichen Daten. Er braucht nur an unsere Firma an folgender Adresse zu schreiben: Société EUROKA - 51 Avenue du Maréchal Leclerc - 49300 CHOLET mit Angabe seines Namens, Vornamens, seiner E-Mail und gegebenenfalls seiner Kundennummer.
Entsprechend der beim Kauf der Produkte getroffenen Wahlen kann der Käufer Angebote unserer Firma sowie von Partnerfirmen erhalten, wie beim Bestellungsprozess angegeben. Möchte der Käufer sie nicht mehr erhalten, kann er uns dies jederzeit per Schreiben an unsere Firma an folgender Adresse mitteilen: Société EUROKA - 51 Avenue du Maréchal Leclerc - 49300  CHOLET.

Artikel 17 – Cookies und Web-Marken         

17.1. Cookies sind kleine Informationsdateien, die eine Website an die Festplatte eines persönlichen Computers senden kann, um dann ihre Spur wiederzufinden. Einige personalisierte Dienste der Websites verwenden provisorische Cookies für ihren einwandfreien Betrieb und verlangen vom Käufer die Zustimmung zu diesen Cookies. Ist der Navigator des persönlichen Computers des Käufers konfiguriert, um sie abzulehnen, kann der Zugang zu diesen Diensten gestört oder sogar unmöglich werden. Die auf den Websites benutzen Cookies ermöglichen ebenfalls, die vom Käufer gekauften Produkte zu identifizieren, und im Allgemeinen sein Besuchsverhalten. Diese Informationen sind nützlich für eine bessere Personalisierung der Dienste, Produkte, Inhalte, Werbeangebote und Banner, die auf den Websites erscheinen. Der Käufer kann die Cookies deaktivieren oder löschen anhand der Optionen seines Navigators. Da jeder Navigator anders ist, wird der Käufer gebeten im Handbuch seines Navigators nachzulesen, um ihn für seinen Bedarf zu parametrieren. Die Aufbewahrungsdauer dieser Informationen im Computer des Käufers entspricht der Sessionszeit auf der Website (Löschung nach Schließen des Navigators).             

17.2. Unsere Firma kann sich auch auf die Technologien der Web-Marken berufen, um die Websites besser für einen optimalen Dienst zu konfigurieren. Eine Web-Marke (“web beacon”) ist eine Pixel-Datei .GIF, die es einer Website ermöglicht, die User zu zählen, die jede Seite abgefragt oder bestimmte Cookies aktiviert haben. Diese Marken können auf bestimmten, besonderen Seiten der Website sitzen oder auch in den elektronischen Werbenachrichten eingeschlossen sein. Greift ein Besucher auf diese Seiten zu, erzeugt das System ein anonymes Signal dieses Besuchs, das dann von unseren Abteilungen oder unseren Vertretern bearbeitet werden kann. Diese Web-Marken arbeiten in Synergie mit den Cookies. Wenn sein Navigator dies gestattet, kann der Käufer bestimmte Webmarken deaktivieren durch Ablehnung der ihnen zugeordneten Hinweise.

Anlage A

Artikel L. 211-4 Verbrauchergesetz
Der Verkäufer ist verpflichtet, eine vertragsgemäße Ware zu liefern und haftet für Fehler, die bei Lieferung bestehen. Er haftet ebenso für Fehler, deren Ursache in der Verpackung, der Montageanleitung oder der Installierung liegen, soweit dies seine vertragliche Pflicht war oder unter seiner Verantwortung durchgeführt wurde.            

Artikel L. 211-5 Verbrauchergesetz    
Die Sache ist vertrags gemäß, wenn:
1° - sie sich für die Verwendung eignet, die bei Sachen gleicher Art üblich ist, gegebenenfalls: der vom Verkäufer abgegebenen Beschreibung entsprechen und die Eigenschaften Besitzt, die dem Käufer in Form eines Musters oder Modells vorgeführt wurden                                                                                                                                        
die Eigenschaften besitzt, die der Käufer nach den öffentlichen Äußerungen des Verkäufers, des Herstellers oder seines Vertreters, insbesondere in der Werbung oder bei der Kennzeichnung erwarten kann;     
2° - oder sie die von den Parteien in gemeinsamer Absprache bestimmten Eigenschaften aufweist oder die für den speziellen Bedarf des Käufers geeignet ist, soweit der Verkäufer diesen kannte und akzeptiert hat.

Artikel L. 211-12 Verbrauchergesetz. Der sich aus dem Mangel ergebende Anspruch verjährt in 2 Jahren ab Lieferung der Sache.                     
Artikel 1641 BGB (code civil)
Der Verkäufer ist zur Garantie verpflichtet für versteckte Mängel der verkauften Sache, die sie für den bestimmungsgemäßen Gebrauch unbrauchbar macht oder die diesen Gebrauch derart einschränken, dass der Käufer sie nicht oder preisgünstiger erworben hätte, wenn sie ihm bekannt gewesen wären.

Artikel 1648 Absatz 1 BGB (code civil)
Die Klage aufgrund von Sachmängeln muss vom Käufer innerhalb von zwei Jahren ab Entdeckung des Mangels angestrengt werden.