Während der Navigation auf unserer Website, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um Ihnen eine optimale Navigation zu bieten und um uns die Erstellung von Besuchsstatistiken zu ermöglichen.

in Ordnung
Slide backgroundSlide thumbnail

Größentabelle

Robeez zeigt Ihnen den richtigen Weg...

Größentabelle

soft soles TM
Alter
pro Monat(M)
und pro Jahr(Y)
us/can eu uk/aus
0-6M 1-2 17-18 0-1
6-12M 21/2-4 19-20 11/2-3
12-18M 41/2-6 21-22 31/2-5
18-24M 61/2-8 23-24 51/2-7
2-3Y 81/2-10 25-26 71/2-9
3-4Y 101/2-111/2 27 91/2-101/2
4-5Y N/A 28-29 11-121/2
5-6Y N/A 30-31 13-131/2
mini shoez TM
Robeez alter
pro Monat(M)
eu uk/aus
US 2 3-6M 17 11/2
US 3 6-9M 18 21/2
US 4 9-12M 19 31/2
US 5 12-18M 21 41/2
US 6 18-24M 22 51/2

Wie misst man die Schuhgröße eines Kindes richtig?
Kinderfüße wachsen unglaublich schnell! Kleinkinder unter 3 brauchen bis zu alle 2-3 Monate eine größere Schuhgröße, Kinder über 3 in der Regel alle 6 Monate ... Damit die Schuhe perfekt sitzen, ist es also sehr wichtig, den Fuß genau zu messen.

Robeez erklärt Ihnen, wie:
1. Nachdem Sie die Fußschablone heruntergeladen und ausgedruckt haben, halten Sie den Fuß Ihres Kindes in der aufgezeichneten Position an die Schablone. Die Ferse muss genau auf dem Startstrich sein.

2. Damit die Schuhgröße richtig gemessen werden kann, muss Ihr Kind stehen und die Zehen müssen flach auf dem Boden aufliegen. Solche kleinen Unterschiede können eine ganze Schuhgröße ausmachen.

3. Sobald der Fuß perfekt positioniert ist ...

4.  ... zeichnen Sie die Umrisse des Fußes mit einem Bleistift nach, wobei die Zehen flach auf dem Papier bleiben müssen.

5. Danach müssen Sie den Umriss deuten. Auch hier können kleine Ungenauigkeiten große Unterschiede ausmachen!

 

 

Wie kann ich überprüfen, dass die Schuhe meines Kindes in der richtigen Schuhgröße sind?

Kinderfüße wachsen unglaublich schnell! Kleinkinder unter 3 brauchen bis zu alle 2-3 Monate eine größere Schuhgröße, Kinder über 3 in der Regel alle 6 Monate ...

Damit Schuhe perfekt sitzen, ist es also sehr wichtig, den Fuß genau zu messen.

Robeez erklärt Ihnen, wie:

  • Wenn die Innensohle herausnehmbar ist, genügt es, diese aus dem Schuh zu nehmen und sie mit dem Fuß Ihres Kindes zu vergleichen.
  • Eine andere Methode, um die Schuhgröße zu überprüfen, ist es, den Fuß Ihres Kindes mit der Laufsohle zu vergleichen, wobei die Ferse als Ausgangspunkt verwendet werden sollte. Es müssen mindestens 1,5 cm zwischen den Zehen und dem Rand der Sohle bestehen.

Kinder können Ihnen nicht immer sagen, ob (und wo) ein Schuh drückt – das gilt besonders für Babys!

Eine falsche Schuhgröße kann sehr negative Auswirkungen haben:

  • In einem zu kleinen Schuh wird der Fuß eingequetscht und kann sogar verletzt werden. Die Zehen können sich nicht frei bewegen und das Kind fällt häufig. Womöglich zeigt Ihr Kind Ihnen, wie unbequem der Schuh ist, indem es sich kategorisch weigert, ihn anzuziehen ....
  • Ein zu langer oder zu breiter Schuh unterstützt den Fuß nicht ausreichend. Der Fuß rutscht und durch die Reibung entsteht übermäßige Wärme. Das Kind kann seine Bewegungen nicht gut kontrollieren und fällt ...